Sonntag, 13. Oktober 2013

Kurztrip II

Wie versprochen heute einen kurzen Bericht über Teil 2 unseres viel zu kurzen Urlaubs.
Wir sind weitegefahren, grobe Richtung: Meer. Unterwegs haben wir mal eine Karte gekauft, damit wir überhaupt wussten, womit wir das Navi füttern sollen. Gelandet sind wir in Harlingen, wo wir uns erstmal
ein Hotel suchen mussten. Doch dies war entgegen allen Befürchtungen auch mit 5 Personen nicht schwer.
Eingecheckt haben wir im t' Heerenlogement. Nach meiner Info das älteste Hotel in Harlingen. 350 Jahre jung. Herrlich! Wers mag! Die Tapeten im Treppenaufgang könnten noch die ersten sein, was wir durchaus verstehen würden, denn die Treppe ist der Hammer. Füße Schuhgröße 25/26 haben auf den Stufen gerade so Platz und der Aufwärtsgrad gleicht einem Aufstieg an der Wand. Urigst - Super! Aber nix für Ältere oder Gehgeschädigte oder zum tapezieren halt.
Unser Zimmer war zeitgemäßer, bequem und sauber. Das Personal supernett und hilfsbereit. Das Frühstück ausreichend - schließlich war ein Großteil von uns schon mit wenig zufrieden. Seht hier:


Lieblingsbelag oder Medizin - die man jetzt täglich auf dem Frühstücksbrot haben mag -
ich weiß nur noch nicht wo ich die kleinen Portionen herkrieg   ;-)

Restaurant und Frühstücksraum
 
Restauranteingang bei Nacht - weitere Hotelbilder läd blogger mir leider nicht hoch.

 

Hier noch ein paar Bilder vom Hafen - ohne Worte - einfach genießen:








Mensch, so kurz der Trip auch war, ich muss allein schon wegen der Ladezeit der Bilder - gefühlte Endlosigkeit - einen dritten Post draus machen. Wünsch euch einen schönen Abend. Melanie

1 Kommentar: