Montag, 27. Mai 2013

Brennereibesichtigung

Tja, was soll ich euch sagen. Süffig war's auf der Birkenhof am Freitag. 24 Frauen der KFD Rosenheim fuhren mit dem Bus dort vor. Ein netter, junger Mann erklärte uns wie man bei Ihnen aus dem Korn den Korn herstellt. Und was aus vielen Obstsorten auf dem Hof so Tolles gebrannt wird. Er erklärte uns Maische und Destillate, Vor- u. Nachläufer, und und und. Es war hochinteressant und trotzdem kam der schönste Teil erst, als wir die wunderschön gestallteten Vorführräume betraten. 'Ah' und 'Oh' hörte man ob der schönen Köstlichkeiten oder auch schon mal nur wegen der tollen Flaschen. Wegweiser und Meilensteine wurden gesucht und gefunden. Und auch die vielen Geschenkideen eingehend bewundert.



Im Verkostungsraum erwartete uns unser Gedeck. Edelbrandglas, Humpen und Wasserglas zum Klären der Geschmacksnerven. ;-) Nachdem wir bisher 'nur' Ww. Korn und Ww. Obstler versucht hatten, waren wir gespannt auf die andern Spirituosen. Vom Schinnost durften wir kosten und auch Basaltfeuer wurde probiert. Rumbee pur und mit Vanille-Sahne gemischt wurde ja fast genascht und der Unterschied zwischen Geist und Brand ist jetzt auch allen klar. Damit unsere Köpfe auch klar blieben haben wir das ganze bei einer Brotzeit genossen.



Nachdem die Genussrunde nach ca. 10 verschiedenen Leckereien beendet wurde, haben wir noch schnell ein wenig eingekauft - Frauen halt :-) Und die ganzen tollen Flüssigkeiten kommen sonst doch nur um, wäre doch schade um das schöne Korn/Obst *LOL* oder haben alle nur hochprozentige Schokolade und scharfes Pesto mitgenommen? Dann ging es wieder in den Bus (ich glaub der Fahrer war froh, dass niemand die Tupperschüssel benutzen musste -hihihi ) diesmal Richtung Heimat. Hier haben wir dann unsere Ortswirtinnen Roswitha und Martina noch mal wachgemacht und einen Absacker genommen. Pils, Radler und Pommes mit Majo rundeten somit einen wirklich gelungenen Abend ab.
Es war schön mit euch Mädels, lasst uns mit dem nächsten Ausflug nicht so lange warten.

Und euch, die ihr das lest kann ich nur empfehlen, macht mal eine solche Tour mit. Oder einen Destillier-Kurs. Den hab ich nämlich meinem Göttergatten zum Geburtstag vor zwei Jahren geschenkt. Auch auf der Birkenhof Brennerei. Er war begeistert und stolz auf den Selbstgebrannten Cassis-Likör (Leckerschen, sag ich euch, aber leider heilig, wenn ihr wisst was ich meine).

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend und begebe mich auf die nächste Einkaufstour. Brot und Toast fehlen und der Kühlschrank ist auch schon wieder leergefuttert.

Liebe Grüße Melanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen